24. November 2014 Claudia Jobst & Sarah Buddeberg

NEIN zu Gewalt an Frauen – NEIN zu sexistischer Werbung

Anlässlich des Aktionstages "NEIN zu Gewalt an Frauen" am 25. November erklären die Sprecherin für Gleichstellung und feministische Politik des Landesvorstandes der Partei DIE LINKE Sachsen, Claudia Jobst, und die Sprecherin für Gleichstellungs- und Queerpolitik der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag, Sarah Buddeberg: Weiterlesen

Kategorien: Pressemitteilung, Partei, DIE LINKE. Sachsen

Keine Kommentare
18. November 2014 Antje Feiks, Landesgeschäftsführerin

Aufruf zur Gegendemostration gegen Rassistische Hetze und für ein Bleiberecht für alle in Chemnitz

Aufruf von Susanne Schaper und Nico Brünler: Gegendemonstration des Bündnisses Chemnitz Nazifrei unterstützen - am 22. November 2014 in Chemnitz, Brückenstraßen, ab 14 Uhr Weiterlesen

Kategorien: DIE LINKE. Sachsen

Keine Kommentare
09. November 2014 Katja Kipping, Bernd Riexinger und Gregor Gysi

Brücken bauen - Zeit für eine neue Erinnerungspolitik

Quelle: Lear 21 at en.wikipedia.org (CC BY-SA 3.0)

Quelle: Lear 21 at en.wikipedia.org (CC BY-SA 3.0)

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger, und der Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Gregor Gysi, erklären anlässlich des 25. Jahrestags des Falls der Berliner Mauer und der Öffnung der innerdeutschen Grenze: Vor 25 Jahren fiel die Berliner Mauer. Die innerdeutsche Grenze wurde gewaltfrei geöffnet. Die... Weiterlesen

Kategorien: DIE LINKE., Bundespolitik

06. November 2014 Rico Gebhardt

Über Streik darf man sich ärgern, Ursachen liegen bei der Bahn

Foto: Kurt Michel / pixelio.de

Foto: Kurt Michel / pixelio.de

Anlässlich des aktuellen Ausstandes bei der Deutschen Bahn hat sich der Landesvorsitzende der sächsischen LINKEN Rico Gebhardt an die GDL gewandt und seine Unterstützung in ihrem Anliegen zum Ausdruck gebracht. So heißt es in dem Schreiben: "Über all diese und andere Folgen Ihres Streiks kann und soll man sich ärgern. Dabei darf jedoch... Weiterlesen

Kategorien: Pressemitteilung, Bundespolitik

3 Kommentare
27. Oktober 2014 Silvio Lang

Ereignisse von Köln müssen auch für Sachsen Konsequenzen haben

Am gestrigen Sonntag haben in Köln nach verschiedenen Angaben zwischen 2500 und 4500 Nazis unter dem Synonym "Hooligans gegen Salafisten" (HoGeSa) demonstriert. Dabei kam es zu massiven Ausschreitungen mit Angriffen auf JournalistInnen, Menschen mit vermeintlichen Migrationshintergrund und AntifaschistInnen. Auch bei den eingesetzten... Weiterlesen

Kategorien: Antifaschismus, Antirassismus, Sachsen, Pressemitteilung

Keine Kommentare
TV-Spot zur Landtagswahl 2014
Aktuelles aus den Kreisverbänden
25. November 2014 DIE LINKE. Vogtland

Am 7. Dezember wählen gehen!

Am 7. Dezember wählt Neuensalz den Gemeinderat neu. Auch DIE LINKE stellt eine Kandidatin. Weiterlesen

25. November 2014 DIE LINKE. Meißen

Sind Geheimdienste kontrollierbar?

Einladung zu einem Öffentlichen Forum mit MdB Dr. André Hahn Weiterlesen

25. November 2014 DIE LINKE. Görlitz

AG betrieb&gewerkschaft: Die GDL, die EVG und die deutsche Bahn

Der zurückliegende flächendeckende Streik der GDL  liegt erst wenige Wochen zurück. Der Versuch die GDL zu kriminalisieren (Stichwort „Versorgungssicherheit“) wurde nicht nur von der... Weiterlesen

Aktuelles von DIE LINKE.
24. November 2014

Merkel gefährdet Europa

Fünf Jahr nach dem Ausbruch der Eurokrise: Die Arbeitslosigkeit in vielen Ländern Europas verharrt auf Rekordständen. Die Eurozone befindet sich in einem wirtschaftlich höchst gefährlichen Preisverfall. Ohne einen Kurswechsel droht ein verlorenes... Weiterlesen

21. November 2014

Gabriel knickt bei TTIP ein

Die Bürger wehren sich gegen die EU-Freihandelsabkommen TTIP mit den USA und Ceta mit Kanada. "Um sie zu beruhigen, präsentiert sich Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) als Schutzpatron der Bürger: Eine Abschwächung von sozialen Standards... Weiterlesen

20. November 2014

Schuldenbremse, EU-Haushalt und der Juncker-Plan

Die europäische Union ist in einen Wust von ökonomisch-sozialen und politischen Problemen verstrickt: Großbritannien strebt unter dem Druck der Rechtspopulisten (UKIP) zu nationalstaatlichen Alleingängen, die wirtschaftliche Stagnation hält die... Weiterlesen