18. November 2014 Antje Feiks, Landesgeschäftsführerin

Aufruf zur Gegendemostration gegen Rassistische Hetze und für ein Bleiberecht für alle in Chemnitz

Aufruf von Susanne Schaper und Nico Brünler: Gegendemonstration des Bündnisses Chemnitz Nazifrei unterstützen - am 22. November 2014 in Chemnitz, Brückenstraßen, ab 14 Uhr Weiterlesen

Kategorien: DIE LINKE. Sachsen

Keine Kommentare
09. November 2014 Katja Kipping, Bernd Riexinger und Gregor Gysi

Brücken bauen - Zeit für eine neue Erinnerungspolitik

Quelle: Lear 21 at en.wikipedia.org (CC BY-SA 3.0)

Quelle: Lear 21 at en.wikipedia.org (CC BY-SA 3.0)

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger, und der Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Gregor Gysi, erklären anlässlich des 25. Jahrestags des Falls der Berliner Mauer und der Öffnung der innerdeutschen Grenze: Vor 25 Jahren fiel die Berliner Mauer. Die innerdeutsche Grenze wurde gewaltfrei geöffnet. Die... Weiterlesen

Kategorien: DIE LINKE., Bundespolitik

06. November 2014 Rico Gebhardt

Über Streik darf man sich ärgern, Ursachen liegen bei der Bahn

Foto: Kurt Michel / pixelio.de

Foto: Kurt Michel / pixelio.de

Anlässlich des aktuellen Ausstandes bei der Deutschen Bahn hat sich der Landesvorsitzende der sächsischen LINKEN Rico Gebhardt an die GDL gewandt und seine Unterstützung in ihrem Anliegen zum Ausdruck gebracht. So heißt es in dem Schreiben: "Über all diese und andere Folgen Ihres Streiks kann und soll man sich ärgern. Dabei darf jedoch... Weiterlesen

Kategorien: Pressemitteilung, Bundespolitik

3 Kommentare
27. Oktober 2014 Silvio Lang

Ereignisse von Köln müssen auch für Sachsen Konsequenzen haben

Foto: dare / pixelio.de

Foto: dare / pixelio.de

Am gestrigen Sonntag haben in Köln nach verschiedenen Angaben zwischen 2500 und 4500 Nazis unter dem Synonym "Hooligans gegen Salafisten" (HoGeSa) demonstriert. Dabei kam es zu massiven Ausschreitungen mit Angriffen auf JournalistInnen, Menschen mit vermeintlichen Migrationshintergrund und AntifaschistInnen. Auch bei den eingesetzten... Weiterlesen

Kategorien: Antifaschismus, Antirassismus, Sachsen, Pressemitteilung

Keine Kommentare
11. Oktober 2014 Kathrin Kagelmann

... drum braucht er was zu essen!

Die Landesarbeitsgemeinschaft ADELE diskutiert auf ihrem Landestreffen über eine multifunktionale, sozial gerechte und ökologisch nachhaltige Landwirtschaft in Sachsen. Auch die SprecherInnen wurden in ihrem Amt bestätigt. Weiterlesen

Kategorien: Ökologie, Sachsen, Partei

Keine Kommentare
TV-Spot zur Landtagswahl 2014
Aktuelles aus den Kreisverbänden
21. November 2014 DIE LINKE. Chemnitz

Aufruf: Gegendemonstration des Bündnisses Chemnitz Nazifrei unterstützen - am 22. November 2014 in Chemnitz, Bürckenstraße, ab 14.30 Uhr

Am 22.11.2014 ruft das Bündnis „Chemnitz wehrt sich“ ab 15 Uhr zu einer Demonstration gegen geplante Unterkünfte für AsylbewerberInnen in der Chemnitzer Innenstadt auf. Die sogenannte... Weiterlesen

20. November 2014 DIE LINKE. Zwickau

Mitgliederversammlung in Wilkau-Haßlau

Am 18. November trafen sich die Mitglieder der Basisgruppe Wilkau-Haßlau zur monatlichen Versammlung im Gartenheim der Gartenanlage Am Schmelzbach. Als Gast konnte Antje Feiks, unsere... Weiterlesen

18. November 2014 DIE LINKE. Meißen

Zur beabsichtigten Schließung der Stahlguss Gröditz GmbH

Mit der angestrebten Schließung der Stahlguss Gröditz GmbH will die verantwortliche Geschäftsführung die Arbeitsplätze von 75 Kolleginnen und Kollegen vernichten. Sie will eine in mehr als 120 Jahren... Weiterlesen

Aktuelles von DIE LINKE.
21. November 2014

Gabriel knickt bei TTIP ein

Die Bürger wehren sich gegen die EU-Freihandelsabkommen TTIP mit den USA und Ceta mit Kanada. "Um sie zu beruhigen, präsentiert sich Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) als Schutzpatron der Bürger: Eine Abschwächung von sozialen Standards... Weiterlesen

20. November 2014

Schuldenbremse, EU-Haushalt und der Juncker-Plan

Die europäische Union ist in einen Wust von ökonomisch-sozialen und politischen Problemen verstrickt: Großbritannien strebt unter dem Druck der Rechtspopulisten (UKIP) zu nationalstaatlichen Alleingängen, die wirtschaftliche Stagnation hält die... Weiterlesen

18. November 2014

Schuldenbremse ließe für den Bund jährlich über 25 Milliarden Euro zusätzliche Investitionen zu

Schäubles jüngster Zaubertrick, der allseits Kommentatoren in Entzücken versetzt, ist die aus dem Hut gezauberte Ankündigung, zwischen 2016 und 2018 insgesamt 10 Milliarden Euro mehr in die Infrastruktur investieren zu wollen - Von Axel Troost,... Weiterlesen