Wahlkampffinanzen

Wir haben nie ein Geheimnis daraus gemacht, wieviel DIE LINKE. Sachsen in ihre Wahlkämpfe steckt. Bei entsprechenden Anfragen haben wir transparent Auskunft gegeben und uns auch nicht arm gerechnet. Wir wollen nun einen Schritt weiter gehen und diese Transparenz auch dokumentieren. Denn Transparenz schafft Vertrauen und Vertrauen ist es letztlich, um das wir bitten.

Ausgaben

Folgende Ausgaben sind für den Landtagswahlkampf 2014 geplant:

Posten

Auflage

Kosten

Kleinwerbemittel

40.000 Euro

Großflächen

250 Stk.

160.000 Euro

Themenplakate

50.000 Stk.

75.000 Euro

Themenhandzettel

8 x 30.000 Stk.

8.000 Euro

Fotos aller Kandidierenden

15.000 Euro

Personenfolder Kandidierende

60 x 2000 Stk.

16.000 Euro

Satz Plakate Kandidierende

45x

4.500 Euro

Plakat Spitzenkandidat

500 Stk.

1.500 Euro

Folder Spitzenkandidat

25.000 Stk.

3.200 Euro

Langwahlprogramm

5.000 Stk.

6.000 Euro

Kurzwahlprogramm

300.000 Stk.

4.500 Euro

Postkarte Briefwahl

60.000 Stk.

2.700 Euro

72-Stunden-Wahlkampfmaterial

70.000 Stk.

6.000 Euro

Wahlzeitung 8 Seiten inkl.
3 Wechselseiten für 13 Kreisverbände

980.000 Stk.

35.000 Euro

Unterstützung strategischer Wahlkreise
gemäß Beschluss des Wahlplenums

5.000 Euro

Anzeigen/Internetwahlkampf

20.000 Euro

TV-Spot-Produktion

48.000 Euro

Hörfunkspot-Produktion

5.000 Euro

Kabelbinder

7.500 Euro

Touren und Veranstaltungen
(inkl. Plakatierungstour)

30.000 Euro

Summe:


492.900 Euro

Im gesamten Landesverband arbeiten insgesamt 15 Hauptamtliche für die Partei, davon 11 in der Landesgeschäftsstelle in Dresden. Diese nehmen natürlich Aufgaben in der Wahlkampforganisation wahr, da es sich aber um dauerhaft laufende Vertragsverhältnisse handelt, wird von einer Aufschlüsselung abgesehen. Über diese Hauptamtlichenstruktur hinaus wird unser Wahlkampf im Ehrenamt bestritten.

Den Kreisverbänden und Kandidierenden ist es freigestellt, zusätzliche Werbemittel (Personenplakate, zusätzliche Flyer, Kleinwerbemittel, etc.) aus dem eigenen Budget zu finanzieren. Aktuell ist davon auszugehen, dass die Kreisverbände insgesamt rund 150.000 Euro aus dem eigenen Budget zuschießen werden.

Die Anzahl der Großflächen bezeichnet ausschließlich die der von uns bestellten. Zusätzlich ist es jedem und jeder Einzelnen möglich, Großflächen für einen selbstgewählten Standort zu spenden (Plakatspende).

Beratungsleistungen der Agentur sind von einem dauerhaft laufenden und nicht wahlkampfspezifischen Vertrag gedeckt und werden nicht gesondert aufgeführt. Wahlkampfspezifische Kosten für Agenturleistungen sind in den Posten eingerechnet. 

Gegenfinanzierung

DIE LINKE. Sachsen finanziert ihre Wahlkampfausgaben aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen und Rücklagen aus der Wahlkampfkostenerstattung. Wir nehmen dafür keinerlei Kredite auf, sondern haben in den vergangenen Jahren unser Budget angespart. Wir werben darüber hinaus um kleine und Kleinstspenden, weil wir uns nicht von Großunternehmen, Banken und Versicherungen sponsern lassen wollen. Wir wollen unabhängig und für die Menschen im Freistaat Politik gestalten. 

Keine Kandidatin, kein Kandidat ist bei uns verpflichtet, eigene finanzielle Ressourcen in den Wahlkampf zu stecken, da wir es für problematisch halten, die Möglichkeit zur Wahlkampfführung von der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit einzelner Kandidierender abhängig zu machen. Wir haben aber mit den Kandidierenden vereinbart, dass sie sich, sofern sie in den Landtag gewählt werden, mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro am Landtagswahlkampf beteiligen. 

Produktionsorte

Da wir unseren politischen Ansatz ernst nehmen, regionale Wirtschaftskreisläufe zu stärken und Unternehmen zu beauftragen, in denen die Arbeitsbedingungen vergleichsweise gut sind, lassen wir unser Material weitestgehend in sächsischen Unternehmen produzieren.

Plaste-Plakate: Radebeul

Papp-Plakate: Nettetal Kaldenkirchen

(Auf Grund von Schutzfristen für Herstellungsverfahren leider noch kein sächsischer Anbieter mit vergleichbarer Qualität verfügbar)

Papierplakate: Bautzen

Wahlzeitung: Dresden

Themenpostkarten: Bautzen

Personenmaterialien: Bautzen

Großflächenplakate: Radebeul