Partei

DIE LINKE. Sachsen ist die Gliederung der Partei DIE LINKE im Freistaat Sachsen. Am 14. und 15. Juli 2007 konstituierte sie sich aus der Linkspartei.PDS Sachsen und der WASG Sachsen.

DIE LINKE. Sachsen in Zahlen und Fakten

Am 31. Dezember 2016 waren im Landesverband Sachsen 8.310 Personen Mitglied der Partei DIE LINKE. Davon waren 44 Prozent Frauen. Die sächsische LINKE ist in Kreisverbänden und Zusammenschlüssen organisiert.

Die Landesgeschäftsstelle befindet sich in der Kleiststraße 10a in Dresden. Hier finden Sie auch weitere Ansprechpartner wie z.B. des parteinahen Jugendverbands Linksjugend ['solid].

Die parteinahe und monatlich erscheinende Zeitung trägt den  Namen »Sachsens Linke!« und ist monatlicher Beileger der Zeitschrift »Links!«.

Unsere Fraktion im Sächsischen Landtag hat 27 Mitglieder. In den sächsischen Kreistagen und Kommunen arbeiten elf BürgermeisterInnen mit dem Mandat der LINKEN, fünf Beigeordnete/Dezernatsleiter in Leipzig, Dresden und Chemnitz und rund 1.000 LINKE in Stadträten, Kreisräten, Ortschaftsräten und Gemeinderäten.

Acht Mitglieder der sächsischen LINKEN zogen am 22. September 2013 in die Linksfraktion im Deutschen Bundestag ein.

Am 14. und 15. Juli 2007 hat sich unser Landesverband konstituiert. Dem Landesvorstand gehören 22 Mitglieder an.

Für weitere Informationen, Aktuelles oder Positionspapiere können Sie einfach durch unser Angebot surfen oder abonnieren Sie einen unserer Newsletter. Oder Sie kommen in einer unserer Geschäftsstellen in den Kreisen mal vorbei.